Der Verkauf läuft jetzt!

Riesige Ersparnisse von bis zu 10 %

US10OFF

Tank vs. tankloser RO-Wasserfilter – was besser ist

Tank VS Tankless RO Water filter - Which is Better

Alice L |

RO-Wasserfilter (Umkehrosmose) gehören zu den weltweit am häufigsten verwendeten Filtersystemen. Dies liegt an ihrer Fähigkeit, 99 % aller Arten von Verunreinigungen zu entfernen.

Aus diesem Grund sind diese Filter sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Gebrauch eine erstklassige Wahl. Aber wussten Sie es? Die RO-Filter sind in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Eine Variante verfügt über einen Speichertank, die andere ist tanklos. Diese Verfügbarkeit macht es den Käufern schwer zu entscheiden, welches für sie geeignet ist.

Wenn auch Sie sich in solchen Schwierigkeiten befunden haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Frizzlife ist für Sie da.

In diesem Artikel werden wir beide Varianten von RO-Filtern ausführlich besprechen, damit Sie entscheiden können, welche Variante besser ist.

Tank-RO-Filter – Übersicht

Der Tank RO-Filter ist ein herkömmliches Filtersystem, das es schon seit mehreren Jahren gibt. Es ist mit einem Speichertank ausgestattet, der für die Speicherung von gefiltertem Wasser zuständig ist.

Das heißt, auch wenn die Wasserversorgung Ihres Hauses aus bestimmten Gründen vorübergehend unterbrochen ist, haben Sie dank des Tanks immer noch Zugang zu gefiltertem Wasser.

Lassen Sie uns nun erklären, wie diese Filter funktionieren.

Sie arbeiten mit einer Kombination aus Vorfiltern, einer speziellen semipermeablen Membran und Lagertanks. Das Wasser durchläuft zunächst die Vorfilter, um normale Verunreinigungen wie Chemikalien, Bakterien, Sedimente usw. zu entfernen.

Anschließend fließt es durch die semipermeable Membran, um weitere Verunreinigungen wie Schwermetalle, Viren usw. zu entfernen. Das gefilterte Wasser wird dann zur späteren Verwendung im Tank gespeichert.

Vorteile des Tank-Umkehrosmose-Wasserfilters

Sie haben den Funktionsmechanismus verstanden; Es ist Zeit, sich mit den nützlichen Vorteilen von Tank-RO-Filtern vertraut zu machen.

1. Wasserspeicherkapazität:

Das liegt auf der Hand, denn Umkehrosmosefilter mit Tanks bieten eine Möglichkeit zur Wasserspeicherung, was bei einer Variante ohne Tank nicht der Fall ist.

Wie bereits erwähnt, verfügt das Tank-RO-System über einen speziellen Speichertank, der eine erhebliche Menge Wasser speichern kann. Normalerweise reicht die Wasserspeicherkapazität des Tanks von 2 bis 10 Gallonen Wasser.  

Der Tank stellt sicher, dass Sie immer Zugang zu sauberem und sicherem Trinkwasser haben, auch wenn die Wasserversorgung Ihres Hauses vorübergehend ausfällt.

2. Maximaler Wasserdruck

Tank-RO-Filter sorgen dank des Speichertanks jederzeit für einen konstanten Wasserdruck. Der konstante Druck stellt sicher, dass Sie im gesamten Haushalt gleichmäßig Wasser erhalten, nicht nur in einem bestimmten Bereich.

Wenn Sie also ein großes Haus mit höherem Wasserverbrauch haben, kann ein RO-Filter mit Tank eine geeignete Option sein. Mit diesem Filter kommt es zu keinem Abfall des Wasserdrucks, wenn mehrere Wasserhähne geöffnet sind.

3. Weitere anpassbare Optionen

Wenn Sie sich für das Tank RO-System entscheiden, erhalten Sie mehr anpassbare Optionen. Lassen Sie uns erklären, wie.

Sie können diese Filter beispielsweise anpassen, indem Sie zusätzliche Filter hinzufügen, beispielsweise einen Remineralisierungsfilter. Das Hinzufügen dieses Filters kann von großem Nutzen sein, wenn Sie gesunde Mineralien aus dem Trinkwasser fernhalten möchten.

Wie wir alle wissen, entfernen Umkehrosmosefilter neben Verunreinigungen auch gute Mineralien und Nährstoffe aus dem Wasser und machen es so völlig neutral.

Nachteile von Tank-Umkehrosmosesystemen

1. Benötigt zu viel Platz:

Aufgrund des Lagertanks benötigen diese Anlagen mehr Platz. Das heißt, wenn Sie weniger Platz in der Küche oder in Bereichen Ihres Zuhauses haben, sollten Sie sich leider nicht für diese entscheiden.

2. Wahrscheinlichkeit des Bakterienwachstums:

Bei unsachgemäßer Pflege kann das im Tank gespeicherte Wasser zum Nährboden für Bakterien und andere Verunreinigungen werden. Daher müssen Sie sie regelmäßig warten, um dieses Problem zu verhindern.

Tanklose Umkehrosmosefilter – Übersicht

Tankloser RO-Filter wird auch als On-Demand- oder Direct-Flow-Wasserfilter bezeichnet. Hierbei handelt es sich um fortschrittlichere Filtersysteme, die nicht mit einem Tank ausgestattet sind. Aus diesem Grund werden sie als tanklose RO-Filter bezeichnet. Sie filtern das Gegebene vor Ort und sorgen für gefiltertes Wasser.

Lassen Sie uns nun verstehen, wie sie die Wasserfiltration durchführen.

Sie nutzen eine Kombination aus Vorfiltern, semipermeablen Membranen und Nachfiltern. Das verunreinigte Wasser durchläuft alle diese Filterstufen, um völlig sicher und sauber zu werden.

Vorteile tankloser RO-Filter

Im Folgenden haben wir einige der nützlichsten Vorteile tankloser Umkehrosmosefilter besprochen.

1. Weltraumfreundlich:

Da sie keinen Wasserspeichertank haben, benötigen sie im Vergleich zu Tank-RO-Systemen weniger Lagerraum.

Das bedeutet, dass Sie sie problemlos unter Küchenspülen, Schränken, unter Treppen oder an jedem anderen kleinen Ort im Haushalt installieren können. Dies führt zu maximaler Flexibilität bei der Installation.

2. Keine Chance für Bakterienwachstum:

Da sie über einen Vorratstank verfügen, besteht keine Gefahr, dass gefiltertes Wasser zum Nährboden für Bakterienwachstum wird. Dadurch verringert sich die Notwendigkeit, sie regelmäßig zu reinigen oder zu warten.

Mit einfachen Worten: Mit tanklosen Umkehrosmosesystemen können Sie über einen längeren Zeitraum sicheres und sauberes Wasser genießen, ohne sich Gedanken über Bakterienwachstum im System machen zu müssen.

3. Weniger Wasserverschwendung

Tanklose Umkehrosmosesysteme verschwenden im Vergleich zu Tanksystemen weniger Wasser. Lassen Sie uns erklären, wie. Tanklose Filter erfordern nicht das Ausspülen einer bestimmten Wassermenge gleich nach Beginn des Filtervorgangs. Stattdessen stellen sie bei Bedarf gefiltertes Wasser bereit, was zu weniger Wasserverschwendung führt.

Nachteile tankloser Systeme

1. Teuer

Dies ist einer der größten Nachteile tankloser Umkehrosmosefilter. Sie sind im Vergleich zu Tankfiltern teurer. Aufgrund ihrer fortschrittlichen Technologie und kompakten Bauweise sind sie teurer.

Panzer vs. Tankloses RO-System – Was ist besser?

Die Antwort auf diese Frage hängt vollständig von den Bedürfnissen und Vorlieben Ihres Haushalts ab. Denn beide RO-Systeme haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Um zu Wählen Sie den richtigen RO-Filter, müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

· Haushaltsgröße zur Bestimmung des Wasserverbrauchsbedarfs

· Verfügbarer Platz für eine einfache Installation

· Budgetanforderungen

Das Tank-RO-System kann eine gute Option sein, wenn Sie ein großes Haus (mehr Wasserverbrauch) mit zu viel verfügbarem Platz haben. Es ist kostengünstig und sorgt für einen gleichmäßigen Druck.

Andererseits sind tanklose Umkehrosmosefilter eine hervorragende Option, wenn Ihnen der Platz ausgeht und Sie nur bei Bedarf gefiltertes Wasser benötigen.

Letztlich liegt die Entscheidung ganz bei Ihnen!